19.08.2018
English Landing Page
Startseite / Autoren Archiv: Christian Gündling

Autoren Archiv: Christian Gündling

Keine Abschiebungen nach Afghanistan!

Der Bezirksjugendring setzt ein deutliches Zeichen gegen die bayerische Abschiebepolitik. Wir beteiligen uns an der Banneraktion #afghanistannotsafe des Bayerischen Flüchtlingsrats, um uns gegen Abschiebungen nach Afghanistan einzusetzen. Auch heute ist wieder ein Abschiebeflug nach Kabul angesetzt. Ein Großteil der bislang abgeschobenen Afghanen kam aus Bayern. Viele der betroffenen Personen leben seit vielen Jahren bei und mit uns, hatten eine feste ... Mehr lesen »

“(Aus-)Bildung statt Abschiebung!” GEW und Mitarbeiter*innen des Bezirksjugendring Unterfranken sammelten Unterschriften

Würzburg. Fast täglich neue Meldungen zu Terroranschlägen in Afghanistan mit vielen Toten und Verletzten – doch die Abschiebungen laufen weiter. Ungeachtet der sich immer weiter verschlechternden Lebensbedingungen im Kriegsland Afghanistan stellt Bayern den Hauptanteil der Mitmenschen, die nach Afghanistan abgeschoben werden. Die Bildungsgewerkschaft GEW Bayern hat eine Unterschriftensammlung dagegen initiiert, der sich jetzt der Bezirksjugendring Unterfranken um den stellvertretenden Geschäftsführer ... Mehr lesen »

Fachkräfte der Jugendarbeit aus Griechenland zu Gast in Würzburg

Im Juli dieses Jahres unterzeichneten Bundesjugendministerin Dr. Katarina Barley und der griechische Generalsekretär Pafsanias Papageorgiou eine Vereinbarung zur Gründung des Deutsch-Griechischen Jugendwerks. Bevor dieses 2019 startet, sollen geeignete Maßnahmen zur Förderung der Zusammenarbeit im Jugendbereich ergriffen werden. So vereinbarten der Bezirksjugendring Unterfranken und der Bayerische Jugendring mit dem Panhellenischen Jugendarbeiterverband einen Fachkräfteaustausch, dessen erster Teil nun in Würzburg und München ... Mehr lesen »

Menschen verachtende Abschiebung sofort stoppen!

Ein Terroranschlag in Kabul mit fast 100 Toten und mehreren hundert Verletzten – kein Grund, über die Einstufung von Afghanistan als sicheres Land nachzudenken? Schüler werden aus ihren Schulklassen herausgerissen, Auszubildende den Betrieben entrissen, die schon so viel für die Integration geleistet haben, gerade in Bayern. Der Protest von Mitschüler*innen wird ignoriert, Zivilcourage wird mit Gewalt begegnet – nur um ... Mehr lesen »

Fachtagung Offene Kinder- und Jugendarbeit – Motivation & Inspiration

Am 6. April setzten sich die 20 Teilnehmer*innen  mit dem Thema “Jugendhaus im Wandel der Zeit – Jugendhaus und (Ganztags-)Schulen und …” auseinander. Die Referent*innen Bernd Endres, BJR Referent für OKJA, und Mira Struckmeier vom  Jugendtreff Kick Bad Aibling gaben Informationen zu bestehenden Projekten, Erfahrungen, rechtlichen Hintergründen, Aufgaben und Selbstverständnis der OKJA. Am Nachmittag wurden in Kleingruppenarbeit viele Ideen gesammelt ... Mehr lesen »

Rückblick auf die Fachtagung der OKJA zum Thema Deeskalation

Ende November trafen sich 20 Hauptamtliche aus der OKJA in der Rhön, um sich über zwei Tage mit dem Thema “Deeskalation – Kre-a(k)tiv bleiben in brenzligen Situationen” zu beschäftigten. Mit dem Referententeam wurde an beiden Tagen intensiv gearbeitet, mit Inputs, Rollenspielen bspw. zu Abgrenzung Aggression/Gewalt; – Grundhaltungen der Deeskalation; 7 Stufen der Deeskalation; Prävention eskalierender Situationen. Die Auswertung zeigte, dass die Referenten ... Mehr lesen »

praxis-impulse: Angebote zur Qualifizierung von Haupt- und Ehrenamtlichen in der Arbeit mit jungen Geflüchteten

Im Rahmen der Projektregion Flüchtlinge werden Freunde bieten wir Qualifizierungsmaßnahmen sowohl für Hauptamtliche, als auch für Ehrenamtliche der unterfränkischen Jugendarbeit an., die in der Arbeit mit jungen Geflüchteten aktiv sind. Die Impuls-Module thematisieren jeweils einzelne Aspekte von Vielfalt und Begegnung und beziehen sich auf die Qualifizierung von Fachkräften und Ehrenamtlichen der Jugendarbeit. Direkt zu den praxis-impulsen Übersicht über die Qualifizierungsmaßnahmen ... Mehr lesen »

Fachtagung der offenen Kinder- und Jugendarbeit – Arbeit mit jungen Flüchtlingen

Das Thema Flucht steht im Mittelpunkt unserer Gesellschaft. Rund ein Drittel aller nach Deutschland geflüchteter Menschen sind minderjährig. Informiert kann unsere Jugendarbeit dem aktiv begegnen und Jugendliche auf der Flucht in unsere Gesellschaft aufnehmen und einbinden. Dieser Prozess ist sicherlich herausfordernd und bereichernd zugleich. Auf der letzten Herbstfachtagung war „Arbeit mit jungen Flüchtlingen in der OKJA“ bereits Thema, nun wird ... Mehr lesen »

Runder Tisch zur Projektregion Flüchtlinge werden Freunde

Der Bezirksjugendring Unterfranken ist seit Oktober 2015 Projektregion im Aktionsprogramm „Flüchtlinge werden Freunde“ – www.fluechtlinge-werden-freunde.de Wir sind Ansprechpartner für die Projektregion Unterfranken. Wir unterstützen die weiteren Projektpartner in Unterfranken, die bereits Kontakt zu jungen Flüchtlingen haben. Dazu zählen neben unser eigenen Jugendbildungsstätte der BDKJ-Diözesanverband Würzburg, der Stadtjugendring Schweinfurt und die Evang. Landjugend. Die Vernetzungsarbeit soll sich aber nicht nur auf ... Mehr lesen »