Absage der Bezirksjugendring-Vollversammlung am 09. Mai 2020

Zwar gibt es derzeit nur Anweisungen, Veranstaltungen bis zum 19.04.2020 abzusagen, doch erscheint uns zum jetzigen Zeitpunkt die Durchführung einer großen Veranstaltung Anfang Mai als nicht sinnvoll und zu risikoreich.

Für die Vollversammlung reisen Delegierte und Gäste aus ganz Unterfranken an. Ihre Sicherheit und Gesundheit, sowie die ihrer Familien und Freund*innen stehen für uns im Vordergrund und sollten nicht gefährdet werden. Genauso wollen wir einer Verbreitung des Corona-Virus keinen Vorschub leisten.

Von Seiten des Bayerischen Jugendrings haben wir die Information erhalten, dass in diesem Jahr ausnahmsweise nicht aufsichtsrechtlich vorgegangen wird wenn es nur eine Vollversammlung gibt. Der BJR selbst wird nur eine ordentliche Vollversammlung durchführen, dem schließen wir uns an und werden in diesem Jahr ausnahmsweise auch nur eine Vollversammlung abhalten können.

Diese findet am 14. November 2020 in der Jugendbildungsstätte statt.

Wir freuen uns bereits jetzt darauf Euch/Sie spätestens an diesem Termin wiederzusehen und mit Euch/Ihnen gemeinsam die Vollversammlung zu gestalten.

 

Siehe auch

Web-Seminar für Jugendleiter*innen – Juleica

Umgang mit Vielfalt in Jugendgruppen Dienstag, 15.09.2020 von 17-18:30 Uhr. Mehrsprachigkeit, kulturelle und religiöse Vielfalt …