Bits & Bytes – Digitale Werkstätten

2019 führte der Bezirksjugendring Unterfranken erneut ein Projekt zum Thema Programmieren, digitales Basteln, Robotik, 3D Druck und mehr durch. Das Projekt richtete sich an offene Jugendeinrichtungen und Verbandsgruppen.

Ziel ist es Kindern und Jugendlichen zu vermitteln, dass digitale Technik anpassbar und für eigene Bedürfnisse und Ideen gestaltbar ist.

Dank der Unterstützung durch die „Ich kann was! Intitiative“ der Deutschen Telekom Stiftung und in 2018 durch den Bezirk Unterfranken ist das Projekt für die Jugendzentren kostenfrei. Mehr noch: um die Nachhaltigkeit des Projektes sicherzustellen, können wir große Teile der verwendeten Hardware, Anleitungsliteratur und Materialien vor Ort Ich kann was Logo Telekomstiftunglassen, damit im JUZ auch in Zukunft an dem Thema weiterarbeiten kann.

Ausführlichere Infos finden sich auch hier.

Bei Fragen zum Projekt könnt ihr Euch gerne an die Medienfachberatung Unterfranken wenden.