26.06.2019
English Landing Page
Startseite / Interkulturelle Arbeit / Fortbildung Jugendintegrationsbegleiter*in

Fortbildung Jugendintegrationsbegleiter*in

Der BJR bietet für junge Menschen mit Migrationserfahrung die Qualifikation zum JiB (Jugendintegrationsbegleiter*in) an. Jetzt anmelden für die Summerschool 2019!

Was machen die JiB’s?

  • Sie vermitteln zwischen Migrant*innen, die Hilfe suchen, und Organisationen, die Hilfe anbieten.
  • Sie beraten Organisationen, welche Angebote hilfreich sein können.
  • Sie halten Vorträge und Workshops, beraten und begleiten.

Summer School

  • Die Qualifizierung zum/zur JiB findet in vier Teilen statt. Dabei geht es zum Beispiel um Präsentation, Storytelling, Projektmanagement, Kommunikation, Konfliktmanagement, interkulturelle Kompetenz, Selbstmanagement, Identität und Netzwerken.
  • Die Kosten für Seminare, Fahrten, Unterkunft und Verpflegung zahlt der Bayerische Jugendring.
  • Man muss an allen Terminen dabei sein. Wer teilnimmt, bekommt ein Zertifikat.

Termine 2019

  • 24. August – 3. September Jugendbegegnungsstätte am Tower, Oberschleißheim
  • 27. September – 4. Oktober Burg Schwaneck, Pullach
  • 8. –11. November Burg Schwaneck, Pullach
  • 28. November – 1.Dezember Burg Schwaneck, Pullach

Jeder Seminarteil fängt am Nachmittag oder Abend an. So haben alle Teilnehmer_innen genug Zeit für die Anreise.

Wer kann mitmachen?

Gesucht werden junge Menschen mit eigener Migrations- oder Fluchterfahrung, Deutschkenntnisse auf ca. B2 Niveau, die Lust haben sich für Integration und die Gesellschaft hier zu engagieren. Sehr gerne können die Teilnehmer*innen bereits in den Strukturen der Jugendarbeit aktiv sein.

Weitere Informationen

Alle Infos findet ihr hier: https://www.bjr.de/themen/integration/fluechtlinge/veranstaltungen/jib.html

Hier gibt es den Flyer für Jib 2019 (eher für Multiplikator_innen) und eine Postkarte (eher für Zielgruppe). Bitte leitet die Informationen (an Interessierte + Multiplikator*innen) weiter.

Bewerbung

Wer JiB 2019 sein will, muss sich bewerben. Dazu an Maria Prahl eine E-Mail schreiben oder ein Video schicken: jib@working-between-cultures.com

In der E-Mail/Video müssen diese Informationen sein:

  • Name
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Ein kurzer Text (1/2 Seite) zur Person und warum man bei JiB 2019 dabei sein will.

Fragen und Bewerbungen bitte bis spätestens 15. Juni 2019 an Maria Prahl schicken.

Weitere Ansprechpartner

Manina Ott
Projektkoordinatorin
Flüchtlinge werden Freunde
tel 089/514 58-35
mobil 0151/27627735
ott.manina@bjr.de