23.04.2019
English Landing Page

Flucht & Asyl

Das Thema Flucht nach Europa wird in den nächsten Jahren im Mittelpunkt unserer Gesellschaft stehen und immer mehr an Bedeutung gewinnen. Rund ein Drittel aller nach Deutschland geflüchteter Menschen sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Unsere Jugendarbeit kann dem aktiv begegnen und positive Rahmenbedingungen schaffen.

Wir wollen dazu beitragen, dass in Unterfranken Wege gefunden werden, geflüchtete Jugendliche willkommen zu heißen, zu begleiten und in das gesellschaftliche Leben aktiv einzubinden. Oft braucht es weniger als gedacht, um junge Menschen mit Fluchterfahrung in unsere tägliche Jugendarbeit einzubinden. Denn zuerst sind junge Flüchtlinge vor allem eins – Jugendliche!

Geflüchtete in der Jugendarbeit

Weltweit sind Millionen von Kindern und Jugendlichen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Sie fliehen vor Bürgerkrieg und aus Angst, als Kindersoldaten rekrutiert zu werden, vor körperlicher oder sexueller Ausbeutung und vor Verfolgung aus politischen und religiösen Gründen oder weil ihre Familien einer Minderheit angehören.

Der Bayerische Jugendring  hat diese Thematik frühzeitig aufgegriffen und folgendes dazu formuliert:

Dem BJR ist das Thema ein besonderes Anliegen. Er nimmt seine Rolle als Interessenvertretung für alle jungen Menschen in Bayern wahr verfolgt dabei drei Ziele:
1. Jugendarbeit beschäftigt sich jugendpolitisch und inhaltlich mit dem Thema junge Flüchtlinge.
2. Die Praxis der Jugendarbeit wird angeregt und unterstützt, Angebote für und mit jungen Flüchtlingen zu realisieren.
3. Der BJR übt seine Funktion als Sprachrohr für junge Menschen aus und informiert die Öffentlichkeit über aktuelle Entwicklungen.

Zur Umsetzung dieser Ziele wurde ein Aktionsprogramm „Flüchtlinge werden Freunde“ initiiert, das bis 2018 lief.

Mehr Informationen unter www.fluechtlinge-werden-freunde.de

Arbeitshilfe zum Engagement für junge Flüchtlinge

Im Juli 2015 ist die Arbeitshilfe des Bezirksjugendring Unterfranken in Kooperation mit dem Bezirksjugendring Oberbayern erschienen.

Hier steht sie zum Lesen und zum Download zur Verfügung. Alterativ kann sich auf bei uns bestellt werden.

Jugendverbandsarbeit mit jungen Geflüchteten

Der Deutsche Bundesjugendring hat eine Arbeitshilfe  zum Thema veröffentlicht. “Jugendverbandsarbeit mit jungen Geflüchteten” ist eine Arbeitshilfe für alle verbandlichen Ebenen. Sie leistet einen Beitrag zur interkulturellen Öffnung der Jugendverbandsarbeit für die Belange von Kindern und Jugendlichen ohne gesicherten Aufenthaltstitel.

Weitere Infos & Download dbjr Arbeitshilfe junge Geflüchtete (Weiterleitung zu www.dbjr.de)