23.05.2019
English Landing Page
Startseite / Regionalkoordination von Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Regionalkoordination von Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

 Wer sind wir und was tun wir? 

Die Regionalkoordination ist erste Ansprechpartnerin und standortnahe Anlaufstelle für alle Courage-Schulen aus Unterfranken. Sie ist angesiedelt beim Bezirksjugendring Unterfranken und unterstützt alle interessierten Schulen, die neu in das SOR-SMC-Netzwerk eintreten wollen.

Aufgabe der Regionalkoordination ist neben der Beratung interessierter Schüler*innen sowie der Schulen die Verleihungen des SOR-SMC-Titels, die Organisation von Courage- Coach Seminaren und das Ausrichten von Netzwerktreffen. Es wird sich mit jeder Form von Diskriminierung, Mobbing wie Gewalt beschäftigt und wendet sich gegen alle Ideologien der Ungleichwertigkeit.

Wege zur Courage-Schule

Wege zur Courage-Schule

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage ist ein Projekt für alle Schulmitglieder. Es bietet Schüler*innen die Möglichkeit, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten und bürgerschaftliches Engagement zu entwickeln.

Jeder kann mitmachen!

Jede Schule kann dem Netzwerk beitreten, wenn sie folgende Voraussetzungen erfüllt:
Mindestens 70 Prozent aller Menschen, die in einer Schule lernen und arbeiten, verpflichten sich mit ihrer Unterschrift, aktiv gegen jede Form von Diskriminierung an ihrer Schule einzutreten, bei Konflikten einzugreifen und regelmäßig Projekte und Aktionen zum Thema durchzuführen.

Weiterführende Informationen zu Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage,
z.B. “Wie werde ich eine SOR-SMC-Schule?”, sowie viele Materialien findet ihr auf den Internetseiten der Landeskoordination Bayern und der Bundeskoordination unter:
Landeskoordination: http://www.sor-smc-bayern.de/
Bundeskoordination: https://www.schule-ohne-rassismus.org/startseite/

Neben der Funktion als Ansprechperson für regionale Courage-Schulen bietet die Regionalkoordination Unterfranken auch eine Reihe von Vernetzungsangebote an, die in Anspruch genommen werden können, wenn der Titel Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage bereits verliehen wurde oder die Schule auf dem Weg dorthin ist.

Courage-Coach

Courage-Coach

Was ist ein Courage-Coach und was sind die Aufgaben?

Bei diesem Angebot werden Schüler*innen die Ausbildung zu einem Courage-Coach (ehemals aktivcoach) ermöglicht. Unter dem Motto: aktiv in der Klasse – aktiv in der Schule – aktiv im Projekt tauschen sich SOR-SMC-Aktive aus ganz Unterfranken aus.

Courage-Coaches sind engagierte Schüler*innen ab der 7. Klasse, die sich im Namen von SOR-SMC motiviert für die Schule einsetzen. Als Courage-Coach lernt man Methoden kennen, um bei Diskriminierung aller Art einzugreifen und handeln zu können. Nach der Ausbildung zum Courage-Coach ist man ein*e Multiplikator*in, der*die in der Lage ist, bei Schwierigkeiten und Problemen Hilfestellung zu leisten und “Andere fit zu machen”.

Courage-Fachtag

Courage-Fachtag

Courage-Fachtage 2019

Bei diesem Angebot der Landeskoordination werden interessierte Akteur*innen des Netzwerks in Bayern angesprochen, sich zu vernetzen und zu ausgewählten Themen weiterzubilden.

Courage Fachtage 2019

Netzwerktreffen

Netzwerktreffen

Die Regionalkoordinierungsstelle Unterfranken des bundesweiten Projekts „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ist bemüht, das Courage-Netzwerk in der Region zu stärken und den beteiligen SOR-SMC-Schulen die Möglichkeit zu geben, ihre Projektideen auszutauschen und (weiter) zu entwickeln. In diesem Zuge werden einmal pro Jahr Schüler*innen und Pädagog*innen aller unterfränkischen SOR-SMC-Schulen eingeladen, sich einen Tag lang verschiedener Workshops, Lesungen und Mitmachstationen zu widmen, außerdem die Möglichkeit zu nutzen, sich mit anderen Schulen über Projekte auszutauschen und sich besser kennen zulernen.

Das Netzwerktreffen in Unterfranken fand am Mittwoch, den 27. März 2019 statt

Ihre Ansprechpartnerin in Unterfranken ist:

Wibke Lewring
wibke.lewring@jugend-unterfranken.de
Tel.: 0931 – 730 410 70
Fax: 0931 – 730 410 99
www.jugend-unterfranken.de
https://www.facebook.com/jugend.unterfranken